Point’n’Click Adventure Day Of The Tentacle Remastered ab 22. März 2016

Diese Games-News MUSS ich eben schnell einwerfen!

Wer Windows 95 noch aktiv genutzt und darauf damals schon eifrig gespielt hat, dem dürfte Day Of The Tentacle von LucasArts sicherlich etwas sagen. Einer der Klassiker im Point’n’Click Genre schlechthin. Ich selbst habe es leider nie im Original besessen, durfte aber damals regelmäßig mit meinem Cousin am PC meines Onkels zocken. Und was haben wir das Spiel geliebt! Genau genommen liebe ich es auch heute noch, hatte zwischenzeitlich mal irgendwoher eine legale Version herunter laden können. Leider ist die flöten und ich weiß nicht mehr woher ich das Spiel hatte. Auf ebay kostet mir das Original auf CD mit deutscher Sprachausgabe dann doch zu viel, weshalb ich mich umso mehr freue, in wenigen Tagen ein Remake kaufen zu können. Das Spiel erscheint am 22.03.2016 auf GOG.

DOT Remastered 01

GOG bietet das Spiel ohne DRM zur Vorbestellung für 13,49€ statt der später fälligen 14,99€ an. Wie von dem Shop gewohnt kommt der Download ohne DRM aus. Text und Sprachausgabe in Englisch und Deutsch, was hierzulande jedem Fan des Spiels schon ausreichen dürfte, den Titel ins digitale Regal zu stellen. Ich werde wohl nie vergessen, wie ich die Stereoanlage im Obergeschoss auf volle Pulle aufgedreht habe, um an die Plastikkotze an der Decke im Erdgeschoss zu kommen, oder den Hamster ins Eisfach gesperrt zu haben.

Die Systemanforderungen sind wegen der Überarbeitung natürlich etwas gestiegen, ebenso wie die Downloadgröße. Erstere sind minimal bei Windows XP SP3(!) mit 1,7 GHz Taktung einer Dual CPU inkl. 2 GB RAM, sowie einer NVIDIA GeForce GTX 260, ATI Radeon 4870 HD, Intel HD 3000, oder anderer beliebiger Grafikkarte mit mindestens 512 MB VRAM angesetzt. Festplattenspeicher wird 2,5 GB verlangt.
Empfohlen wird dagegen tatsächlich Windows 7/8.x/10 mit einem Dual Core Prozessor mit 2,2 GHz, 3 GB RAM, eine NVIDIA GeForce GTX 460, AMD Radeon HD 6850 – oder vermutlich einem gleichwertigen Pixelschubser – sowie DirectX 11. Die 2,5 GB Speicherplatz stehen auch hier.

Neben den technischen Fakten gibt man auf GOG noch folgende Informationen mit:

  • 100% neue, handgemalte und hochaufgelöste Artworks. (Yeah!)
  • Wechsle jederzeit zwischen dem klassischen und dem überarbeiteten Modus (Auch yeah!)
  • Remastered mit hochwertigen Stimmen, Soundeffekten und Musik sowie mit emulierter dynamischer Musik im „iMuse“-Stil
  • Wähle zwischen zwei überarbeiteten Musikmodi: modernisierte, überarbeitete Musik oder die klassische Musik, die genau so klingt wie in den 90ern.
  • Konzeptkunst-Galerie
  • Extrem anpassbare Benutzeroberfläche mit frei wähl- und zusammenstellbaren Features. Spiele mit der Verbenleiste des überarbeiteten Modus oder benutze das Verbenrad aus dem klassischen Spiel.
  • Kommentarspur mit den Entwicklern: Tim Schafer, Dave Grossman, Larry Ahern, Peter Chan, Peter McConnell und Clint Bajakian.
  • Spiel im Spiel: enthält eine voll spielbare Version von Maniac Mansion! (Ohh yeah!)

Ich würde sagen, das Ding ist es wert, gekauft zu werden! Zumal ohne DRM!

Bleibt nur zu hoffen, dass eine Lösung für die Salatbatterie im Download enthalten ist. Ich kann mich erinnern, ohne die Lösung damals bei der klassischen Version doch recht aufgeschmissen gewesen zu sein. Wenn ich mich recht entsinne, sollte das sogar eine Art Kopierschutz dar stellen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s