c’t wird 30 und verschenkt 30 Ausgaben als PDF

Die c’t feiert ihren 30. Geburtstag groß und verschenkt ein dickes Paket an Ausgaben. Dabei offenbar einige Klassiker, die Geschichte geschrieben haben sollen. Warum genau, erschließt sich mir nicht wirklich. Kann damit zusammen hängen, dass ich dann doch nicht so firm mit vielen Themenbereichen war und bin, stieg ich doch (leider) erst 1998 aktiv in die PC-Szene ein.
Dennoch, hin und wieder landet eine c’t in meinem Einkaufskorb und so wurde ich bei der letzten Ausgabe auf die Aktion aufmerksam.

Was man tun muss, um an die Hefte zu kommen? Jeden Tag wird ein weiteres Heft frei geschaltet. Ein Klick auf den Link, einen Captcha-Code bestätigen ist schon alles, was man tun muss. Die Hefte kommen in ansehnlicher Qualität – offenbar eingescannt, keine Druck-PDFs – auf die heimische Festplatte. Voll durchsuchbar und mit Inhaltsverzeichnis eine praktische Nachschlaglektüre und natürlich zum Schmökern für unterwegs. Wer die Zeitschrift gerne liest, kann bedenkenlos zugreifen.

Danke heise!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s