Logitech Gamer Maus G400 mit Gaming Software–Nachfolger der MX518

Da meine alte MX518 von Logitech nach ca. fünf bis sechs Jahren mittlerweile arge Abnutzungserscheinungen aufweist, ich etwas Geld übrig hatte und den Wunsch nach einer neuen Maus verspürte, kaufte ich mir kurzerhand die G400.

Die G400 gilt als Nachfolger der MX518 und kommt mit einigen Verbesserungen daher. Die Gleitfüße sind mit Teflon beschichtet und etwas größer als die der MX518. Das Kabel ist dünner und soll angeblich flexibler sein. Letzteres konnte ich nicht feststellen. Die Länge ist weiterhin ausreichend und optimal. Ansonsten hat sich nur noch die DPI-Abtastrate von 1800 auf 3600 dpi verdoppelt, sowie dass die G400 mit Logitechs Gaming-Software betrieben werden muss, sofern der geneigte User den Wunsch verspürt, sie ausgiebig konfigurieren zu können. Die Software liegt der Maus leider nicht bei, kann jedoch hier heruntergeladen werden. Betriebssystem wählen, downloaden, installieren, konfigurieren. Wer sich über die ca. 50 MB wundert: ich durfte feststellen, dass auch die Treiber, sowie Konfigurationssoftware meiner alten G15 enthalten sind. Scheinbar wird also für sämtliche Gaminghardware von Logitech in der Software eine Treiberdatenbank mitgeliefert, die das erneute Installieren bei Ergänzung der entsprechenden Hardware überflüssig macht. Was die G400 im Bezug auf die MX518 unterscheidet, bzw. wo die Gemeinsamkeiten liegen, könnt ihr euch folgend im Video anschauen. Dort habe ich die beiden Mäuse direkt verglichen, sowie die Einstellungsmöglichkeiten der Gaming-Software ein wenig erläutert. Viel Spaß beim anschauen!

Der Vergleich: MX518 vs G400 im Videoduell

Logitech G400 und Gaming Software

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s